Hannover Niedersachsen: So sollen mehr Schwerbehinderte in den Arbeitsmarkt integriert werden

Stefan Idel
|
Von Stefan Idel
| 10.07.2024 17:54 Uhr | 0 Kommentare
2022 waren in Niedersachsen 34,7 Prozent der arbeitslosen behinderten Menschen länger als ein Jahr arbeitslos; dies traf nur auf 26,9 % der Nichtbehinderten zu. Foto: IMAGO/Zoonar
2022 waren in Niedersachsen 34,7 Prozent der arbeitslosen behinderten Menschen länger als ein Jahr arbeitslos; dies traf nur auf 26,9 % der Nichtbehinderten zu. Foto: IMAGO/Zoonar
Artikel teilen:

Der Anteil der arbeitslosen schwerbehinderten Menschen ist deutlich höher als der nicht-behinderten Arbeitslosen. Verbände fordern daher mehr Anstrengungen bei der Integration und Inklusion Aber wie kann das gelingen?

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit BZ+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden