Treffen in Holtland Impressionen vom ersten Leeraner Kreiskinderfeuerwehrtag

Melchert Stromann
|
Von Melchert Stromann
| 18.09.2023 12:47 Uhr | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Artikel hören:
Verschiedene Aufgaben mussten die Teilnehmer absolvieren. Foto: Stromann
Verschiedene Aufgaben mussten die Teilnehmer absolvieren. Foto: Stromann
Artikel teilen:

In Holtland wurde erstmals der Kreiskinderfeuerwehrtag ausgerichtet. Rund 300 Jungen und Mädchen kamen. Ein paar Impressionen.

Holtland - Am Sonnabend fand auf den Sportanlagen des SV Holtland der erste Kreiskinderfeuerwehrtag im Landkreis Leer statt. Zu dieser Veranstaltung hatten sich 20 der 26 Kinderfeuerwehren des Landkreises angemeldet. Es beteiligten sich rund 300 der 450 Mitglieder der Wehren mit mehr als 100 Betreuern.

Bildergalerie
52 Bilder
Kreiskinderfeuerwehrtag in Holtland
18.09.2023

„26 Kinderfeuerwehren mit 450 begeisterten Brandschützern von übermorgen haben wir im Landkreis Leer“ sagte Schirmherr Landrat Matthias Groote zur Begrüßung der Anwesenden. „Damit sind wir ganz vorne dabei. Ich hoffe, das möglichst viele von euch dann später in die Jugendfeuerwehr wechseln, denn ihr müßt eins wissen: Die Feuerwehr braucht euch ganz dringend“.

Teambildung, Gemeinschaftsgefühl, Verantwortungsbewußtsein – all diese Fähigkeiten wurden heute durch verschiedene Wettkämpe präsentiert und anschließend mit dem „Brandfloh-Abzeichen“ belohnt. Dabei kam es nicht darauf an, Wettkämpfe zu gewinnen, einzig und allein zählte der olympische Gedanke „Dabeisein ist alles“.

Ähnliche Artikel