Tarifstreit in Metallbranche Signalwirkung auch für Volkswagen

Ein Kommentar von Martin Alberts
 | 22.09.2022 17:20 Uhr  | 0 Kommentare
Die Karosserie für einen VW ID.4 wird auf einem Transportsystem durch eine Halle im Volkswagen-Werk Emden transportiert. Beim Autobauer wird bald neu über den Haustarif verhandelt. Foto: Dittrich/DPA
Die Karosserie für einen VW ID.4 wird auf einem Transportsystem durch eine Halle im Volkswagen-Werk Emden transportiert. Beim Autobauer wird bald neu über den Haustarif verhandelt. Foto: Dittrich/DPA
Artikel teilen:

Die Verhandlungen um den Tarif in der Metall- und Elektroindustrie dürften angesichts der Energiekrise hart werden. Zugleich könnten sie ein Signal für die anstehenden Gespräche bei Volkswagen sein.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden