Stadt baut Angebot aus 113 Emder Kinder haben keinen Platz in Kita, Krippe oder Hort

Von Mona Hanssen
 | 22.09.2022 16:04 Uhr  | 0 Kommentare
Vor ein paar Jahren fehlten in der Stadt Emden noch mehr als 200 Betreuungsplätze für Kinder. Das konnte aufgrund einer ehrgeizigen Ausbau-Planung schon verringert werden. Symbolfoto: Hanssen/Archiv
Vor ein paar Jahren fehlten in der Stadt Emden noch mehr als 200 Betreuungsplätze für Kinder. Das konnte aufgrund einer ehrgeizigen Ausbau-Planung schon verringert werden. Symbolfoto: Hanssen/Archiv
Artikel teilen:

Noch haben viele Emder Kinder keinen Betreuungsplatz. Die Stadt baut daher kontinuierlich die Kita-Landschaft aus. Am 1. Oktober eröffnet eine neue Kita. Für ukrainische Kinder gibt es neue Angebote.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden