Mit Fashion die Welt retten Nicht vom Kleiderbügel in den Müll – Mode bewusster einkaufen

Von Denise Cordes
 | 22.09.2022 11:03 Uhr  | 0 Kommentare
Naturmode heißt nicht, dass die Auswahl nur aus Grau- und Brauntönen besteht. Gaby Fischer sucht sich auch bunte Farben für ihr Geschäft Gaby Naturmode aus. Fotos: Cordes
Naturmode heißt nicht, dass die Auswahl nur aus Grau- und Brauntönen besteht. Gaby Fischer sucht sich auch bunte Farben für ihr Geschäft Gaby Naturmode aus. Fotos: Cordes
Artikel teilen:

Mode kann auch fair und nachhaltig sein. Bei der Fairen Woche geht es dieses Jahr um Textilien. Gaby Fischer hat in ihrem Naturmode-Geschäft nicht nur Kleidung aus Biobaumwolle.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden