Anwohner über Gewalttat „Man muss in dieser Ecke von Aurich damit umgehen können“

Von Lars Löschen
 | 20.09.2022 17:44 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Hauseingang wie viele im Quartier um die Popenser Straße. Hinter diesem liegt die Wohnung, in der am Montag die Leiche einer 20-Jährigen gefunden wurde. Foto: Löschen
Ein Hauseingang wie viele im Quartier um die Popenser Straße. Hinter diesem liegt die Wohnung, in der am Montag die Leiche einer 20-Jährigen gefunden wurde. Foto: Löschen
Artikel teilen:

Ein Tötungsdelikt an der Popenser Straße in Aurich sorgt für Diskussionen unter den Anwohnern. Einige sorgen sich um ihre eigene Sicherheit, andere vertrauen auf die Polizei.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden