Tauschen, reparieren, sparen Neues Leben für alte Dinge

Von Susanne Ullrich
 | 19.09.2022 15:20 Uhr  | 0 Kommentare
Im Repair-Café kann jeder Profi- oder Hobbyhandwerker seine Fertigkeiten gezielt einbringen. Foto: Ullrich
Im Repair-Café kann jeder Profi- oder Hobbyhandwerker seine Fertigkeiten gezielt einbringen. Foto: Ullrich
Artikel teilen:

Ungeliebte Teile bekommen bei einer Tauschbörse eine zweite Chance, kaputte Kleidung oder Elektrogeräte werden im Repair-Café wieder flottgemacht. Wittmund zeigt, was alles geht – und was nicht.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden