Große Resonanz in Leer 1349 Cityläufer trotzen dem schlechten Wetter

18.09.2022 19:48 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Etliche Kinder und Jugendliche gingen am Sonntag beim Citylauf an den Start. Foto: Doden
Etliche Kinder und Jugendliche gingen am Sonntag beim Citylauf an den Start. Foto: Doden
Artikel teilen:

Beim Hauptlauf über zehn Kilometer waren 118 Männer und Frauen am Start. Johannes Wiltfang ging als Gesamtsieger hervor. Bei den Frauen lieferten sich zwei Bunderinnen ein enges Rennen.

Leer - Der Großteil der angemeldeten Läufer trotzte am Sonntag dem schlechten Wetter und ging beim Citylauf in Leer an den Start. Letztlich erreichten 1349 Teilnehmer das Ziel – darunter viele Kinder und Jugendliche. Angemeldet waren insgesamt 1767 Interessierte.

Video
Mehr als 1300 Läufer beim Citylauf in Leer
18.09.2022

Den Hauptlauf über zehn Kilometer absolvierten 118 Männer und Frauen. Gesamtsieger wurde Johannes Wiltfang (Pewsumer Windhunde) in 33:48 Minuten. Spannend wurde es bei den Frauen. Insa Franzen und Frauke Buntjer vom TV Bunde erreichten beide in 43:16 Minuten das Ziel, wobei Franzen nur einen Hauch schneller war und als Siegerin der Frauen-Wertung hervorging.

Über die Fünf-Kilometer-Distanz war Simon Krull (Teletta-Groß-Gymnasium) in 17:46 Minuten der Beste. Leigh Knaap vom MTV Aurich gewann bei den Frauen in 21:15 Minuten.

Ein ausführlicher Bericht folgt.