Fahrplan wird angepasst Reederei Frisia reagiert auf Mangel an Seepersonal

Von Michael Hillebrand
 | 05.08.2022 16:46 Uhr  | 0 Kommentare
Um ihren Kunden entgegenzukommen, will die mehr Tagesfahrten nach Juist anbieten. DPA-Foto: Sina Schuldt
Um ihren Kunden entgegenzukommen, will die mehr Tagesfahrten nach Juist anbieten. DPA-Foto: Sina Schuldt
Artikel teilen:

Ab 2023 müssen sich Juist-Reisende auf Änderungen im Fahrplan einstellen. Das hat mit der Personalsituation zu tun. Wie sieht es bei weiteren Reedereien aus?

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden