Corona-Hilfe 500-Millionen-Euro-Staatskredit für Enercon

 | 05.07.2022 18:18 Uhr  | 0 Kommentare
Beim Auricher Windkraftanlagenhersteller Enercon kannte man jahrelang nur Wachstum. Zuletzt kämpfte der Konzern aber gegen eine schwere Krise. Foto: Ortgies/Archiv
Beim Auricher Windkraftanlagenhersteller Enercon kannte man jahrelang nur Wachstum. Zuletzt kämpfte der Konzern aber gegen eine schwere Krise. Foto: Ortgies/Archiv
Artikel teilen:

Corona macht dem Auricher Windkraftanlagenhersteller Enercon schwer zu schaffen. Ein Millionen-Kredit vom Staat soll die Folgen abfedern. Enercon reiht sich damit in eine Reihe namhafter Konzerne ein.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden