Warnung Anrufe von falschen Polizeibeamten im Kreis Aurich

24.05.2022 15:51 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Laut Polizei haben es die Betrüger vornehmlich auf ältere Bürger abgesehen. Foto: Pixabay
Laut Polizei haben es die Betrüger vornehmlich auf ältere Bürger abgesehen. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Im Kreis Aurich hat es zahlreiche Anrufe von falschen Polizisten gegeben. Die Betrüger haben es auf Geld oder Wertgegenstände abgesehen.

Aurich - Bei der Polizei Aurich sind erneut zahlreiche Meldungen zu Anrufen falscher Polizeibeamter eingegangen. Nach Angaben der Polizei, geben sich die Betrüger am Telefon als Polizist oder Polizistin aus und behaupten beispielsweise, es habe einen Einbruch in der Nachbarschaft gegeben oder ein Angehöriger habe einen schweren Unfall verursacht.

Die Betrüger haben es dabei vornehmlich auf ältere Bürgerinnen und Bürger abgesehen, teilt die Polizei weiter mit: „Ihr Ziel ist ist es, an die Geld- oder Wertgegenstände ihrer Opfer zu gelangen, die im weiteren Verlauf persönlich an eine unbekannte Person übergeben werden sollen.“

Bei den aktuell gemeldeten Fällen erkannten die Angerufenen im Auricher Kreisgebiet die Betrugsversuche rechtzeitig und es entstand kein finanzieller Schaden. Die Polizei rät, sich bei derartigen Anrufen auf kein Gespräch einzulassen und einfach aufzulegen.