Transparenz in der Politik Schluss mit verschlossenen Türen?

Von Claus Hock
 | 24.05.2022 09:02 Uhr  | 0 Kommentare
Der Verwaltungsausschuss tagt grundsätzlich nichtöffentlich. Ergebnisse könnten dennoch zum Teil öffentlich gemacht werden, das ist in der Krummhörn aber bislang nicht Praxis. Foto: Archiv
Der Verwaltungsausschuss tagt grundsätzlich nichtöffentlich. Ergebnisse könnten dennoch zum Teil öffentlich gemacht werden, das ist in der Krummhörn aber bislang nicht Praxis. Foto: Archiv
Artikel teilen:

In der Krummhörn hat der Verwaltungsausschuss eine besondere Position. Was wird hinter verschlossenen Türen beschlossen? Die SPD möchte hier künftig mehr Öffentlichkeit.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden