Milliarden-Deal wackelt Musk hat Twitter in der Hand

Ein Kommentar von Mark Otten
 | 13.05.2022 17:33 Uhr  | 0 Kommentare
Tesla-Chef Elon Musk wollte die Twitter-Übernahme eigentlich bis Ende 2022 abschließen. Foto: imago images/ZUMA Wire
Tesla-Chef Elon Musk wollte die Twitter-Übernahme eigentlich bis Ende 2022 abschließen. Foto: imago images/ZUMA Wire
Artikel teilen:

Von außen betrachtet wirkt Elon Musk bei der milliardenschweren Twitter-Übernahme wie ein Amateur. Doch unabhängig davon, ob der Deal am Ende klappt oder nicht: Twitter hat bereits verloren.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden