Abtreibungen Es wird höchste Zeit: Das Werbeverbot muss weg

Ein Kommentar von Marian Schäfer
 | 13.05.2022 15:17 Uhr  | 0 Kommentare
Frauen demonstrieren in Berlin gegen den Paragrafen 219a. Foto: imago stock&people
Frauen demonstrieren in Berlin gegen den Paragrafen 219a. Foto: imago stock&people
Artikel teilen:

Die Bundesregierung hat das Ende des sogenannten Werbeverbots für Abtreibungen eingeleitet. An der schlechten medizinischen Versorgung ungewollt Schwangerer ändert das erstmal nichts.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert - auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden