Handball

+
Nach Todesfall spendete das Garreler Team viel Trost

Von Maren Stritzke
 | 12.01.2022 13:42 Uhr  | 0 Kommentare
Lisa Noack (am Ball) erzielte in ihren bisherigen elf Saisonspielen schon 64 Feldtore für den BV Garrel. Foto: Robert Gertzen
Lisa Noack (am Ball) erzielte in ihren bisherigen elf Saisonspielen schon 64 Feldtore für den BV Garrel. Foto: Robert Gertzen
Artikel teilen:

Die Ihrhoverin Lisa Noack geht für den Drittligisten BV Garrel auf Torejagd. Der Zusammenhalt im Team ist riesig – das zeigte sich auch nach einem Schicksalsschlag.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert – auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden