Justiz

+
Emder soll Versicherungen in großem Stil betrogen haben

Von Gabriele Boschbach
 | 22.11.2021 17:39 Uhr  | 0 Kommentare
Vor der 3. Strafkammer am Landgericht Aurich muss sich ein Emder Unternehmer verantworten. Foto: Archiv/Ortgies
Vor der 3. Strafkammer am Landgericht Aurich muss sich ein Emder Unternehmer verantworten. Foto: Archiv/Ortgies
Artikel teilen:

Angeblich wollte ein Emder Unternehmer den Ärztemangel auf dem Land bekämpfen. Unter dem Deckmantel des guten Werks soll er Konzerne und Kunden betrogen haben. Jetzt steht er vor Gericht.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert – auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden