BGH-Urteil zu Bankgebühren

+
Ein Sieg für den Verbraucherschutz – aber nur in der Theorie

Ein Kommentar von Daniel Noglik
 | 11.10.2021 18:47 Uhr  | 0 Kommentare
Auch beim Abheben fallen teilweise Gebühren an. Symbolfoto: Sommer/DPA
Auch beim Abheben fallen teilweise Gebühren an. Symbolfoto: Sommer/DPA
Artikel teilen:

Banken und Sparkassen dürfen Gebühren nicht mehr durch die Hintertür erhöhen. Stattdessen brauchen sie die Zustimmung der Kunden – und können aber im Grunde trotzdem machen, was sie wollen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge
Mit BZ-E-Paper immer und überall informiert – auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone.
jetzt weiterlesen
Sie haben bereits ein Konto? Jetzt anmelden