Borkum

Fördermittel

Stadt Borkum muss Eigenanteil finanzieren

Durch die bestehenden Corona-Beschränkungen kann das Gezeitenland derzeit nicht genutzt werden. Entscheidende Umbaumaßnahmen stehen zudem bevor, so dass es effizienter im Energieverbrauch wird und nicht zuletzt attraktiver. Bild: Enno Heidtmann
Durch die bestehenden Corona-Beschränkungen kann das Gezeitenland derzeit nicht genutzt werden. Entscheidende Umbaumaßnahmen stehen zudem bevor, so dass es effizienter im Energieverbrauch wird und nicht zuletzt attraktiver. Bild: Enno Heidtmann

Von Enno Heidtmann

Entgegen der ersten Bestrebung kann die Nordseeheilbad Borkum GmbH den Förderantrag zur Sanierung und dem Umbau des Gezeitenlandes nicht stellen. Die Stadt Borkum ist jetzt gefordert und muss den erforderlichen Eigenanteil selbst finanzieren.

Borkum - Bereits 1969 öffnete das Gezeitenland erstmals seine Türen für Insulaner und Gäste Borkums. Es befindet sich als Sport- und Freizeitbad im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH