Norden

Freizeit

Corona-Pandemie: White-Sands-Festival auf Norderney abgesagt

2019 hatten die Besucher noch Spaß beim White Sands. Archivbild: Veranstalter

Das für Pfingsten geplante White-Sands- Festival mit Beachvolleyball und Partys auf Norderney wurde erneut verschoben. Es soll im kommenden Jahr stattfinden. Andere Veranstaltungen der Agentur König Event Marketing stehen noch nicht auf der Kippe.

Norderney - Auch in diesem Jahr wird es coronabedingt auf Norderney kein White-Sands-Festival geben. „Nach reiflicher Überlegung und unter Berücksichtigung aller Faktoren des Events“ werde das Festival nicht wie geplant vom 21. bis 23. Mai stattfinden, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Das nächste Festival mit Beachvolleyballturnieren, Kite- und Windsurfen sowie Partys soll demnach Pfingsten 2022 über die Bühne gehen.

Die Agentur König Event Marketing begründet das Aus in diesem Jahr mit den unklaren Prognosen, was Großveranstaltungen in den kommenden Monaten angeht. Es bleibe keine andere Möglichkeit als bereits jetzt die Verschiebung zu verkünden und die dadurch verbleibende Planungszeit intensiv für das Event im nächsten Jahr zu nutzen, heißt es in der Mitteilung. Ein Faktor für die Entscheidung sei neben dem Schutz aller Besucher und Beteiligten auch das Festivalgefühl selbst. Mit behördlichen Einschränkungen, einem umfassenden Hygienekonzept und den strengen Vorgaben würde es kein ausgelassenes Wochenende voller Musik, Sport und Party geben, so König Event Marketing.

Bereits im vergangenen Jahr war White Sands wegen der Corona-Vorgaben ausgefallen. Alle bereits erworbenen Tickets für die White Sands Partys behalten ihre Gültigkeit und können somit im nächsten Jahr eingelöst werden. „Was die weiteren Veranstaltungen von König Event Marketing im Jahr 2021 auf Norderney betrifft sind wir sehr guter Dinge, dass diese, wenn auch unter Corona-Schutzmaßnahmen, stattfinden könnten“, wird Rudolf König zitiert.. Die Agentur veranstaltet auf Norderney unter anderem auch den Insel-Lauf, der bereits auf Oktober verschoben wurde, die „Kultur am Meer“-Wochen, terminiert vom 5. Juli bis 15. August, und das Summertime-Festival. Es war 2020 verschoben worden und soll nun vom 28. Juli bis 1. August stattfinden. Erwartet werden Johannes Oerding (ausverkauft), die Berliner Band SDP, Felix Jaehn und The Boss Hoss. Tickets unter www.norderney.de.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH