Emden

Umwelt

Giftige Stoffe machen den Straßenausbau teurer

In der Straße des Visquarder Wegs ist Giftschlacke verbaut. Das könnte Sanierungsarbeiten erschweren. Bild: Wagenaar.
In der Straße des Visquarder Wegs ist Giftschlacke verbaut. Das könnte Sanierungsarbeiten erschweren. Bild: Wagenaar.

Von Michael Hillebrand

In der Krummhörn soll mithilfe eines Pilotprojekts das 180 Kilometer lange Wirtschaftswege-Netz saniert werden. Giftige Schlacken im Boden sorgen allerdings nicht nur in dieser Kommune dafür, dass Bauarbeiten teurer sind, als sie sein müssten.

Krummhörn - 180 Kilometer an Wirtschaftswegen gibt es in der Gemeinde Krummhörn. 47 Kilometer davon gelten als dringend sanierungsbedürftig, bei 32…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH