Niedersachsen

Osnabrück

Der Schutzpatron der Schlachter: Pfarrer Kossen und die Werkverträge

Allein vor der CDU-Zentrale in Berlin: Pfarrer Peter Kossen fordert das Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit. Foto: Peter Kossen
Allein vor der CDU-Zentrale in Berlin: Pfarrer Peter Kossen fordert das Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit. Foto: Peter Kossen

Von Dirk Fisser

Peter Kossen redet wie ein Arbeiterführer aus vergangener Zeit, dabei ist er kein Gewerkschafter sondern Geistlicher. Seit Jahren setzt er sich für ein Verbot von Werkverträgen in der Fleischwirtschaft ein. Besuch beim letzten Schutzpatron der Schlachter.

Es ist Mittwochmittag in Nordrhein-Westfalen. Karl-Josef Laumann steht in Düsseldorf gerade am Rednerpult des Landtags. Dem NRW-Arbeitsminister ist…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH