Niedersachsen

Hannover

Welche neuen Regeln Niedersachsen für Schulen in Corona-Hotspots festlegt

Ab dem 1. Dezember gelten in Corona-Hotspots in Niedersachsen neue Regeln an Schulen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Ab dem 1. Dezember gelten in Corona-Hotspots in Niedersachsen neue Regeln an Schulen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von Lars Laue

Die „magische Grenze“ liegt bei einer Sieben-Tages-Inzidenz von 200. Dann ist Wechselunterricht angesagt, aber nicht für alle. Auch wird die Maskenpflicht im Unterricht dann deutlich ausgeweitet.

In Niedersachsen gelten für Schulen in Corona-Hotspots ab dem 1. Dezember neue Regeln: Ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 200 erfolgt in den…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH