Emden

Verkehr

Jennelt: Wenn der Schulweg zum Risiko wird

Das Bild zeigt (von links) Philipp Akkermann, Antje Brunken, Greta und Tanja Akkermann, Eike Brunken und Marie Akkermann. Für sie führt der Schul- beziehungsweise Kitaweg jeden Morgen über die Eilsumer Straße. Bilder: Hillebrand
Das Bild zeigt (von links) Philipp Akkermann, Antje Brunken, Greta und Tanja Akkermann, Eike Brunken und Marie Akkermann. Für sie führt der Schul- beziehungsweise Kitaweg jeden Morgen über die Eilsumer Straße. Bilder: Hillebrand

Von Michael Hillebrand

Seit vielen Jahren setzen sich die Jennelter für einen sichereren Schulweg für ihre Kinder ein. Eine Querungshilfe wird es an der L4 aber auch weiterhin nicht geben – auch nicht, falls die Gemeinde freiwillig die Kosten übernehmen würde.

Jennelt - Es ist Mittwoch, 7.40 Uhr, als Antje Brunken und ihre Tochter Rieke im Dunkeln an der Eilsumer Straße in Jennelt stehen. Eigentlich ist…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH