Wiesmoor

Sicherheit

Feuerwehren in Großefehn fusionieren

Die Ortsfeuerwehren Ostgroßefehn und Aurich-Oldendorf fusionieren. Auf dem Grundstück, auf dem ihr neuer gemeinsamer Standort entstehen soll, reichen sich Bernd Gröger (links), Ortsbrandmeister von Ostgroßefehn, und Roland Cremer, Ortsbrandmeister von Aurich-Oldendorf, die Hand. Bild: Mühring
Die Ortsfeuerwehren Ostgroßefehn und Aurich-Oldendorf fusionieren. Auf dem Grundstück, auf dem ihr neuer gemeinsamer Standort entstehen soll, reichen sich Bernd Gröger (links), Ortsbrandmeister von Ostgroßefehn, und Roland Cremer, Ortsbrandmeister von Aurich-Oldendorf, die Hand. Bild: Mühring

Von Grit Mühring

In Großefehn schließen sich die Ortsfeuerwehren Ostgroßefehn und Aurich-Oldendorf zusammen. Aus dem neuen Standort soll ein Logistikzentrum werden, von dem alle Wehren der Gemeinde profitieren. Dafür greift auch das Land tief in die Tasche.

Großefehn - „Wir freuen uns wie Hulle und sind überzeugt, dass hier etwas Großartiges entsteht“, sagte Großefehns Gemeindebrandmeister Mario…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH