Wittmund

Krankenhaus

Das bietet die Intensivmedizin für Corona-Patienten

Johanna Janßen (links), Leiterin der Intensivstation im Krankenhaus Wittmund, und Anästhesie-Chefarzt Dr. Hagen Behnke, der auch Ärztlicher Direktor ist, demonstrieren an einer Puppe, wie die intensivmedizinische Versorgung von Corona-Patienten abläuft. Bild: Ellinger
Johanna Janßen (links), Leiterin der Intensivstation im Krankenhaus Wittmund, und Anästhesie-Chefarzt Dr. Hagen Behnke, der auch Ärztlicher Direktor ist, demonstrieren an einer Puppe, wie die intensivmedizinische Versorgung von Corona-Patienten abläuft. Bild: Ellinger

Von Andreas Ellinger

Mit Hightech gegen Covid-19: Trotz der schwierigen Corona-Lage hat das Wittmunder Krankenhaus seltene Einblicke in die Intensivmedizin gewährt. Führungskräfte haben erklärt, wie Infizierte technisch und personell behandelt werden, die schwer erkrankt sind.

Wittmund - Ein Intensivbehandlungsplatz kostet so viel wie ein kleines Einfamilienhaus – „eine sechsstellige Summe“, sagt Ralf…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH