Wirtschaft

Kreuzschifffahrt

Meyer-Kunde mit trüber Perspektive

So wie auf dieser Darstellung soll die „Aida Cosma“, die auf der Papenburger Meyer-Werft gebaut wird, einmal aussehen. Bild: Aida Cruises
So wie auf dieser Darstellung soll die „Aida Cosma“, die auf der Papenburger Meyer-Werft gebaut wird, einmal aussehen. Bild: Aida Cruises

Von Christoph Assies

Die durch Corona eingebrochene Kreuzschifffahrt stellt die Papenburger Meyer-Werft vor große Probleme. Auch die Äußerungen von Michael Thamm, Chef der Reederei Costa Group, machen wenig Mut. Den Papenburgern drohen langfristig wegfallende Aufträge.

Papenburg/Rostock/Hamburg - Nach dem Abbruch der Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat auf der Papenburger Meyer-Werft zur Zukunft…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH