Sport

E-Football

E-Football: Konsolen-Hickhack und Teilnehmerschwund

Der Modus „Zwei gegen Zwei“, der vom NFV favorisiert wird, kommt bei den ostfriesischen E-Sportlern für den Ligabetrieb für den Konsolenfußball nicht so gut an. Sie möchte aus organisatorischen Gründen lieber Einzelspiele austragen. Bild: Ortgies
Der Modus „Zwei gegen Zwei“, der vom NFV favorisiert wird, kommt bei den ostfriesischen E-Sportlern für den Ligabetrieb für den Konsolenfußball nicht so gut an. Sie möchte aus organisatorischen Gründen lieber Einzelspiele austragen. Bild: Ortgies

Von Niklas Homes

Der Hype um den virtuellen Fußball, auch E-Football genannt, nimmt in Ostfriesland wieder ab. Der Fußballkreis verzeichnet sinkende Anmeldezahlen für die neue Saison, deren Start nun verschoben wurde. Das liegt zum einen an Diskussionen um den Modus und die Konsole.

Ostfriesland - Die Corona-Krise brachte im Frühjahr einen großen Gewinner im Sport hervor: den E-Football. Der virtuelle Fußball…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH