Wirtschaft

Wirtschaft

Gespräche über Job-Erhalt bei Meyer geplatzt

Blick aufs Gelände der Meyer-Werft. Weil die Kreuzfahrtbranche coronabedingt eingebrochen ist, muss das Unternehmen seine Produktion herunterfahren. Bild: Bruns/DPA
Blick aufs Gelände der Meyer-Werft. Weil die Kreuzfahrtbranche coronabedingt eingebrochen ist, muss das Unternehmen seine Produktion herunterfahren. Bild: Bruns/DPA

Von Ole Cordsen und Christian Belling

Die Papenburger Meyer-Werft steckt in der Krise und muss massiv Geld einsparen. Der Dialog über den Beschäftigungserhalt wurde trotz Krise vorerst abgebrochen.

Papenburg - Auf der krisengebeutelten Papenburger Meyer-Werft sind Gespräche zwischen Betriebsrat, IG Metall und Geschäftsleitung über Bedingungen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH