Leer

Hafen

CDU will der „Prinz Heinrich“ die Hafengebühr erlassen

Die Diskussion darüber, wer die Liegegebühr für die „Prinz Heinrich“ zahlen soll, ist neu entbrannt. Archivbild: Mielcarek
Die Diskussion darüber, wer die Liegegebühr für die „Prinz Heinrich“ zahlen soll, ist neu entbrannt. Archivbild: Mielcarek

Von Katja Mielcarek

Der Vorsitzende des Trägervereins des 111 Jahre alten Dampfschiffs „Prinz Heinrich“ hatte sein Unverständnis darüber geäußert hatte, dass die Stadt dem Verein finanziell nicht helfen will. Jetz kommt Bewegung in die Politik.

Leer - „Die ,Prinz Heinrich‘ gehört zu Leer und da soll sie auch bleiben“, schreibt Ursel Nimmrich, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtrat. Damit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH