Aurich

Gewalt

Auricher tritt Ammerländer Polizistin krankenhausreif

Der Auricher hatte sich auf dem Fahrzeug-Hof der Polizei aufgehalten. Symbolbild: lassedesignen/Fotolia
Der Auricher hatte sich auf dem Fahrzeug-Hof der Polizei aufgehalten. Symbolbild: lassedesignen/Fotolia

Von Daniel Noglik

Aus dem heiteren Himmel schlug am Sonntag ein Auricher auf zwei Ammerländer Polizisten ein – und verletzte eine 48-jährige Beamtin so schwer, dass sie erst einmal nicht mehr arbeiten kann. Warum der Ostfriese ausrastete, ist unklar.

Bad Zwischenahn/Aurich - Ein 51-Jähriger aus Aurich hat am Sonntagabend in Bad Zwischenahn auf eine am Boden liegende Polizistin eingetreten und sie…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit BZ-E-Paper immer
und überall informiert -
auf Ihrem Computer,
Tablet und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH