Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihr Eintrag ist im Gästebuch erst sichtbar , nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
34 Einträge
Adams Adams schrieb am 6. Oktober 2015 um 5:40 am:
Die Fliegen an der Wand

Hundeproblem? Problem mit Fahrradfahren? Die Fliegen an der Wand können einen auch stören. Borkum hat bisher den Ruf eine hundefreundliche Insel zu sein. Daran wird auch nicht schlecht verdient. Wenn man das hier so liest, mag man als Hundehalter nicht mehr wiederkommen. Alle Hundehalter sind undiszipliniert und alle Fahrradfahren rücksichtslos. Denk ich an Deutschland in der Nacht... Dann lassen wir eben nur noch Familien mit Oma-Opa (bitte ohne Rollatoren!) und Kindern ohne Räder und Hunde auf die Insel. Ganz einfach.

Preusser Preusser schrieb am 29. September 2015 um 7:45 am:
Hundeproblem, Kommentar von Finkler v. 19.6.2015

Korrektur zu unserem Eintrag mit dem Hundeproblem: Es muß natürlich heißen: Das Urlauberklientel will man nicht verärgern, da schreibt man auch k e i n e Knöllchen!

A. Preußer

Preusser Preusser schrieb am 6. September 2015 um 7:28 am:

Hundeproblem, Kommentar von Finkler v. 19.6.2015


Hallo Herr oder Frau Finkler, das Hundeproblem und das Problem mit den Radfahrern will man auf Borkum nicht anpacken.Das interessiert weder die Kurverwaltung noch die Touristik-Information, nicht einmal den Bürgermeister. Diese Urlauberklientel will man nicht verärgern,da schreibt man auch Knöllchen. Wir kennen das alles nur zu gut und haben die Konsequenzen gezogen, nach 75 Borkum-Aufenthalten, jeweils 8 Wochen im Jahr, ist Schluß mit Borkum. Das tun wir uns nicht mehr an, auch wenn es uns für unsere Vermieterin, die das Problem sehr gut kennt und nicht nur uns dadurch als Gäste verloren hat, sehr leid tut.

Günther Klein Günther Klein schrieb am 6. September 2015 um 7:28 am:

Tolle Insel


Ich war schon sehr oft auf der Insel Borkum. Sie hat mir immer sehr gefallen, weil sie von der Natur viel bietet. Man kann schöne Radtouren machen, wandern und im Meer oder Wellenbad baden. Auf Borkum ist alles anders.

stephan schmenn stephan schmenn schrieb am 29. Juni 2015 um 5:30 am:
urlaub 2015

Wir sind gestern angekommen.

Wir freuen uns diesen Urlaub auf Borkum zu verbringen. Seit vielen Jahren kommen wir nach Borkum und verbringen dort unsern Urlaub. Borkum ist immer wieder schön

Stephan Schmenn

stephan schmenn stephan schmenn schrieb am 29. Juni 2015 um 5:30 am:
urlaub 2015

Wir sind gestern angekommen.

Wir freuen uns diesen Urlaub auf Borkum zu verbringen. Seit vielen Jahren kommen wir nach Borkum und verbringen dort unsern Urlaub. Borkum ist immer wieder schön

Stephan Schmenn

Finkler Finkler schrieb am 29. Juni 2015 um 5:30 am:

Hundeproblem


Ich war jetzt wieder mal 4 Wochen auf der Insel.Wiederum ist mir negativ aufgefallen,dass es an dem stark besuchten(u.a viele Kinder) Strand unterhalb der Promenade zur Robbenbank teilweise nur vor frei laufenden Hunden aller Größenordnung( bis zu Doggen )so wimmelt ,die dann von ihren [&]quot;Herrchen[&]quot; ins Wasser gejagt werden.Durch die Kinder und Spaziergänge.Teilweise habe ich an Pfingsten auch die entspr. Hinterlassenschaften ( vom Urin ganz zu schweigen) dort gefunden.Warum unternimmt die Stadt da nichts??Entspr. Hinweisschilder würden erstmal genüge. Notfalls dann auch Ordnungsgelder.Ich empfinde es als Rücksichtslosigkeit der sogenannten Herrchen gegenüber den Strandbesuchern.Auch an der Promenade urinieren die Hunde in den Sand, in dem dann die Kinder (kleine) spielen und oftmals ihre Hände in den Mund nehmen!!! Ich habe auch die Touristeninfo darüber infomiert.Diese wollt de Sachverhalt weiterleiten ( an wen?)

Finkler Finkler schrieb am 29. Juni 2015 um 5:30 am:

Hundeproblem


Ich war jetzt wieder mal 4 Wochen auf der Insel.Wiederum ist mir negativ aufgefallen,dass es an dem stark besuchten(u.a viele Kinder) Strand unterhalb der Promenade zur Robbenbank teilweise nur vor frei laufenden Hunden aller Größenordnung( bis zu Doggen )so wimmelt ,die dann von ihren [&]quot;Herrchen[&]quot; ins Wasser gejagt werden.Durch die Kinder und Spaziergänge.Teilweise habe ich an Pfingsten auch die entspr. Hinterlassenschaften ( vom Urin ganz zu schweigen) dort gefunden.Warum unternimmt die Stadt da nichts??Entspr. Hinweisschilder würden erstmal genüge. Notfalls dann auch Ordnungsgelder.Ich empfinde es als Rücksichtslosigkeit der sogenannten Herrchen gegenüber den Strandbesuchern.Auch an der Promenade urinieren die Hunde in den Sand, in dem dann die Kinder (kleine) spielen und oftmals ihre Hände in den Mund nehmen!!! Ich habe auch die Touristeninfo darüber infomiert.Diese wollt de Sachverhalt weiterleiten ( an wen?)

Tina Lenz Tina Lenz schrieb am 15. Juni 2015 um 5:19 am:
Zwischen Himmel und Watt

Dann werd ich nun die achte sein

Und trage mich sehr gern hier ein

werde im Juli nach Borkum kommen

mein neues Buch wird mitgenommen

darf daraus eine Lesung halten

mit euch einen schönen Abend gestalten

Im 23.7. Kulturinsel Lesesaal die Zeit vertreiben

ich wünsch, die Zeitung wird darüber schreiben

ein Interview vorher wär auch sehr schön

schaut mal: www.nordseeroman.de

werd ab 12.7. auf Borkum sein

und grüße mit einem herzlichen Moin!

Tina Lenz Tina Lenz schrieb am 15. Juni 2015 um 5:19 am:
Zwischen Himmel und Watt

Dann werd ich nun die achte sein

Und trage mich sehr gern hier ein

werde im Juli nach Borkum kommen

mein neues Buch wird mitgenommen

darf daraus eine Lesung halten

mit euch einen schönen Abend gestalten

Im 23.7. Kulturinsel Lesesaal die Zeit vertreiben

ich wünsch, die Zeitung wird darüber schreiben

ein Interview vorher wär auch sehr schön

schaut mal: www.nordseeroman.de

werd ab 12.7. auf Borkum sein

und grüße mit einem herzlichen Moin!